Unsere Kirchen

Kirche zu Ursprung

ursprung kircheDie Geschichte der kleinen Dorfkirche in Ursprung begann vermutlich im 14.Jahrhundert. Das Entstehungsjahr der ersten Ursprunger Kirche ist uns leider nicht überliefert.

Wir wissen aber, dass Ursprung in unserer Gegend die Reformation zuerst annahm.Bereits 1533 hatte Ursprung mit Johannes Dörner, einem ehemaligen Benediktinermönch aus dem Chemnitzer Kloster, einen evangelischen Geistlichen. Die Ursprunger Kirche war zunächst Filialkirche von Erlbach und später von Wüstenbrand. Ab 1548 war die Ursprunger Kirche selbständige ev. Haupt- und Pfarrkirche.

Weiterlesen

Kirche zu Kirchberg

kirchberg kircheIm Auftrag des Klosters Grünhain wurde die Kirche auf dem etwa 400 m hohen Berg in Kirchberg errichtet.

Die Chronik berichtet, dass Kirchberg im 13. Jh. zusammen mit Ursprung und Seifersdorf durch Schenkung der Herren von Waldenburg zum Kloster Grünhain gehörte. Es diente dem Grünhainer Kloster als sogenanntes Küchendorf. Nach dem Ende der Klosterherrschaft um 1548 gehörte Kirchberg zunächst zum Amt Grünhain und ab 1843 zum Amt Stollberg.

Weiterlesen

Kirche zu Erlbach

Erlbacher KircheUrsprünglich ist Erlbach 1235 erstmals erwähnt. Vermutlich hat vor langer Zeit in dem Waldhufendorf Erlbach eine Kapelle gestanden, deren Standort heute nicht mehr feststellbar ist. Etwa im 15. Jahrhundert baute man an dem Platz, an dem die Kirche noch steht, ein Gotteshaus, welches 1871 wegen Baufälligkeit abgetragen werden musste.

Weiterlesen

Copyright © 2017 Kirchgemeinden ELU. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software. Design by ].[