Konfirmandenunterricht

Die Konfistunde ist eine Zeit für Teen´s zwischen 12 und 14 Jahren, in der einige Fragen bezüglich des christlichen Glaubens geklärt werden können. Damit man am Ende dieser 1 ½ Jahre seinen Glauben an Gott festmachen kann – das heißt „sich konfirmiert“.

Neben Glaubensfragen, die die Konfirmanden selbst mitbringen, beschäftigen wir uns mit Themen wie z. Bsp. den 10 Geboten Gottes, dem richtigen Bibellesen, dem Gebet bzw. dem Vaterunser, mit der Taufe und dem Abendmahl, dem Glaubensbekenntnis, etc.

Außerdem gibt es tolle Rüstzeiten (wie z. Bsp. unsere Konfitage in Wittenberg). Bei allem Tiefsinn gehört immer auch eine gehörige Portion Spaß dazu. Die Konfirmandenzeit wäre aber nur halb so schön, wenn es nicht auch immer eine gute Gemeinschaft gäbe, die von Gottes Geist getragen ist.

Na und dann gibt es jeden Sonntag noch den Lieblingswettbewerb aller Konfis: Wer hat die meisten Gottesdienstunterschriften gesammelt? 50 sind das Mindestmaß (Eltern können dabei gut helfen). Auf kleinen Gottesdienstkärtchen wird fleißig angehäuft.

Als sogenannte Konfirmandenprüfung gilt es ein kleines Praktikum in einer christlichen - wenn möglich diakonischen Einrichtung zu bestehen. (Das gibt immer ein großes Uhhh und Ohh, aber bisher fanden es alle doch ziehmlich cool.) Und zum Abschluss gestalten die Konfis ihren eigenen Vorstellungsgottesdienst. Das ist gar nicht so einfach, aber die Überwindung lohnt sich allemal.

Die 7. und 8. Klasse trifft sich gemeinsam am 16. September 2017 von 9 - 12 Uhr in Ursprung.

Weitere Termine sind zu erfragen in den Pfarrämtern.

                                            Auch Du bist herzlich willkommen!

 

Copyright © 2017 Kirchgemeinden ELU. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software. Design by ].[