Taufe

Wenn Sie innerlich den Gedanken an eine Taufe bewegen oder einfach nur mehr über den christlichen Glauben wissen wollen, dann können Sie sich gern an unseren Pfarrer wenden. Wir laden Sie ein, an Kursen über den Glauben teilzunehmen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen, in denen ihre Taufe oder auch die ihres Kindes
gemeinsam vorbereitet werden kann. Unser Pfarrer besucht Sie dabei gern auch bei Ihnen zu Hause.

Im Mittelpunkt der Taufe steht das gnädige Handeln Gottes. Er spricht sein Ja zu einem Menschen und dieser ist daraufhin zu einem neuen Leben mit Gott eingeladen.

TaufsteinTaufbecken in der Erlbacher Kirche Wasser

Als Evangelisch – lutherische Gemeinde befürworten wir deutlich die Kindertaufe, da sie auf wunderbare Weise Gottes vorausgehende Gnade erkennbar werden lässt. Zur Taufe gehört natürlich der Glaube dazu, doch wir fragen uns: Worauf soll sich dieser Glaube beziehen, wenn nicht auf Gottes Ja zu meinem Leben und auf das, was er für mich getan hat?!

Aus diesem Grund lehnen wir die Wiedertaufe ab, weil in ihr Gottes Gnade verworfen wird und allein das sich bekehrende Handeln sowie die Entscheidung des Täuflings zum Fundament der Taufe gemacht wird. Wir unterstreichen dagegen die reformatorische Einsicht, dass der sündige Mensch – das ist der Mensch, der von Gott getrennt lebt – nicht von sich aus zu Gott finden kann, sondern es bedarf immer des göttlichen Wirkens.

Ob und wann ein Mensch zum Glauben findet, das bewirkt Gottes Geist und der weht wann und wo er will.
Deshalb können sie bei uns auch im Erwachsenen- und Greisenalter getauft werden.

Copyright © 2017 Kirchgemeinden ELU. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software. Design by ].[